Jean Paul häppchenweise

0 out of 5

44,00 

Beate Roth

256 Seiten, durchgehend vierfarbig, Format: 21 x 25,5 cm,
Fadenheftung, Lesebändchen

Buchpremiere in Hof a.d. Saale am 12. Juni

Blick ins Buch

Staffelpreise ab 25 Stk. bitte anfragen bei transit@transit-verlag.de

Artikelnummer: 978 3 88747 413 3

Download Cover

Beschreibung

Jean Paul war nicht nur ein großer, sehr erfolgreicher Schriftsteller, sondern auch ein großer Esser und Genießer. Die Genialität und die Lebhaftigkeit seines Schreibens beeindruckt Leserinnen und Leser bis heute. Und in Jean Pauls Werken und Briefen wimmelt es nur so von Gerichten, die er besonders liebte, die er bei Einladungen oder Gesellschaften genossen und ebenso genüsslich beschrieben hat – aber auch von Rezepten, die er in damaligen Kochbüchern entdeckte und in seinen Romanen erwähnte.

Beate Roth hat sich mit Vergnügen durch Jean Pauls Texte »gewühlt«, schöne Zitate gefunden und darin beschriebene Gerichte kongenial nachgekocht und gekonnt fotografiert. So ist ein wunderbares, üppig ausgestattetes Buch entstanden, das uns den Dichter und Menschen Jean Paul auf ganz neue Weise nahebringt, viel Überraschendes über die Kulturgeschichte des Essens erzählt und so zum Lesen und Genießen einlädt. Ein originelles und repräsentatives Geschenk – auch im Hinblick auf das Jean-Paul-Jahr 2025.

Jean Pauls Stationen
Aalen, Altenburg, Amberg, Ansbach, Arzberg, Asch, Aschaffenburg, Auma, Bad Lauchstädt, Bad Steben, Bamberg, Bayreuth, ­Belgershain, Berlin, Berneck, Bingen, Birkenau, Coburg, Dessau, Dinkelsbühl, Dresden, Eisenach, Erfurt, Erlangen, Förbau, Forchheim, Frankfurt, Franzensbad, Freiberg, Freising, Gera, Giebichenstein, Gotha, Halberstadt, Halle, Heidelberg, Helmbrechts, Hildburghausen, Hof, Hohenberg/Eger, Ilmenau, Ingolstadt, Jena, Joditz, Kassel, Köditz, Königsbrück, Landshut, Leipzig, Leupoldsgrün, Liebenstein, Lindenau, Löbichau, Mainz, Mannheim, Meiningen, Meißen, Münchberg, München, Nauen, Naumburg, Neuhaus, Neustadt/Aisch, Nürnberg, Oßmannstedt, Pfaffenhofen, Pichelswerder, Potsdam, Regensburg, Rehau, Rudolstadt, Ruhla, Schleiz, Schwandorf, Schwarzburg, Schwarzenbach a.d. Saale, Schwetzingen, Seidingstadt, Seifersdorf, Sonneberg, Sparneck, Starnberger See, Stetten, Stuttgart, Tannenfeld, Tiefurth, Töpen, Venzka, Wangen, Weimar, Weinheim, Weißenfels, Wiesbaden, Wirsberg, Wörlitz, Worms, Wunsiedel, Würzburg, Zedtwitz, Zwickau

Pressestimmen

Frankenpost Lisbeth Kaupenjohann
Ein ungewöhnliches Kochbuch, mit literarischen Ausflügen in Jean Pauls kulinarische Welt und künstlerisch gestalteten Fotos, die allein beim Ansehen Appetit machen auf mehr – sei es auf Koch- und Essvergnügen oder auf die Literatur Jean Pauls.
12.6.2024
Mehr lesen mit Bezahlschranke